Donnerstag, 24 Mai 2018 16:30

Jugendtalente und -funktionäre in Bad Ischl

geschrieben von 

Auch in diesem Jahr machten sich viele Münchner an Pfingsten auf den Weg ins Salzkammergut, um bereits die 12. Auflage des Schachopens in Bad Ischl mitzuspielen. Den größten Erfolg konnte dabei Clemens Lerchl (SC Vaterstetten-Grasbrunn) feiern, der im C-Turnier (<1750 Elo) an 23 gesetzt Dritter wurde und so 80€ gewann. Weitere 30€ gewann Jugendsprecher Harald Koppen (SF Deisenhofen), der im traditionellen FIDE-Elo gewerteten Blitz-Turnier Vierter wurde. Weiteres gibt es auf der Homepage des Veranstalters und bei chess-results.

Die weiteren Teilnehmer waren:

  • im D-Open: Justus Lerchl (SC Vaterstetten-Grasbrunn) mit 2,5/5, Alexander Lukes (SK München Südost) und Kilian Walbrecht (FC Bayern) mit je 1/5
  • im C-Open: Korbinian Gehrke (FC Bayern) mit starken 2,5/5 und 1. Jugendleiter Markus Lahm (TSV Forstenried) mit 2/5
  • im B-Open: 1. Jugendspielleiter Tobias Stempfle (SC Garching), Quirin Walbrecht (FC Bayern) beide mit starken 2,5/5 und Jakob Gehrke (FC Bayern) mit 1/5
  • im A-Open: Harald Koppen mit 2/5

Auch Quirin Walbrecht nahm am Blitzturnier teil und konnte mit 4,5/11 eine Elo-Performance von über 1800 erzielen!

Gelesen 237 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 24 Mai 2018 16:44
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
   

MM-U16 2018/19  

   

Nächste Turniere  

27.01.2019
Schulschach-Mannschaftsm.

09.03./10.03./30.03./31.03.
U10-/U20-Mannschaftsm.

31.03.2019
Blitzmeisterschaft

   

Externe Jugendturniere  

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.