MEM 2018

Termin: 30. Mai bis 3. Juni

IMG 20180603 174926
Maximilian Berchtenbreiter

Nach fünf langen Tagen ist die Münchner Einzelmeisterschaft 2018 zu Ende gegangen. Die Meisterklasse wurde von IM Maximilian Berchtenbreiter vom Münchener SC 1836 mit spektakulären 8,5 Punkten aus neun Runden gewonnen.

Mit neuem Format (neun Runden an fünf Tagen des langen Fronleichnam-Wochenendes) hat die Münchner Einzelemeisterschaft 2018 begonnen. Die Teilnehmerzahl ist mit 70 Spielern leider recht überschaubar, erfreulich ist dafür das starke Teilnehmerfeld in der Meisterklasse: Mit Maximilian Berchtenbreiter (Münchner SC 1836) und Christoph Singer (FC Bayern München) sind zwei Internationale Meister vertreten, dazu der FIDE-Meister Thomas Lentrodt (FC Bayern München). Insgesamt ergibt sich ein lange nicht mehr erreichter Elo-Schnitt von 2180.

Die Partien der Meisterklasse werden nach jeder Runde hochgeladen und können hier nachgespielt werden. Zudem werden auch die Partien der Vormeisterklasse erfasst (VM1, VM2).

IMG 20180531 104340

Die Ausschreibung der Münchner Einzelmeisterschaft 2018 ist veröffentlicht. Wie bereits angekündigt findet das Turnier in diesem Jahr an fünf aufeinanderfolgenden Tagen rund um Fronleichnam statt (30. Mai bis 3. Juni).

Anmelden kann man sich ab sofort per Online-Formular.

 

Mittwoch, 04 April 2018 19:12

Vorangemeldete Spieler

geschrieben von

Hier kann man den Stand der Anmeldungen nach DWZ sortiert sehen.

Mittwoch, 04 April 2018 19:10

Anmeldeformular MEM 2018

geschrieben von



Samstag, 03 März 2018 20:37

Vorschau I: MEM 2018

geschrieben von

Dieses Jahr wird bei der Einzelmeisterschaft bzgl. des Termins Neues ausprobiert: Statt der bisher üblichen drei Wochenenden wird das Turnier kompakt ausgetragen. In fünf Tagen (30. Mai bis 3. Juni) werden insgesamt neun Runden ausgetragen.

Die Ausschreibung folgt in Kürze.

   

MEM - Sieger  

2017
Bilal Demir
SC Unterhaching

2016
Moritz Monninger
SC Garching 1980

2015
Dr. Thomas Rodewis
FC Bayern München

   
© Schach-Bezirksverband München e.V.